Geringwertige Wirtschaftsgüter abschreiben – so geht's

Was sind geringwertige Wirtschaftsgüter?
Bei einem  geringwertigen Wirtschaftsgut (GWG) handelt es sich nach Paragraph 6 des Einkommensteuergesetzes (EStG) um einen nutzbaren, beweglichen und abnutzbaren Gegenstand, der zum Anlagevermögen eines Unternehmens

Weiterlesen auf

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Leitfaden Einwandbehandlung

24 Seiten geballte Einwandbehandlung. Der Leitfaden für höhere Umsätze.

Neueste Beiträge

 Warum Sie Ihr Team beim Recruiting einbeziehen sollten

 Warum Sie Ihr Team beim Recruiting einbeziehen sollten

Wer bei Porath Customs Agents, ein Zolldienstleister aus Hamburg, arbeiten will, den erwarten mindestens drei Vorstellungsgespräche. Die Bewerber sitzen hierbei nicht nur ihren künftigen Vorgesetzten gegenüber, sondern auch Kolleginnen und