Pathomechanismen bei Herz-Kreislauf-Erkrankung entdeckt - Team Unger Vertriebstraining & Vertriebsberatung

Pathomechanismen bei Herz-Kreislauf-Erkrankung entdeckt

Durch das größte Protein des menschlichen Körpers, Titin, können sich Muskeln elastisch bewegen. Mutationen im Titin-Gen (TTN) können diese Funktion beeinträchtigen und zur Erkrankung des Herzmuskels führen. Welche Pathomechanismen dahinterstecken

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Leitfaden Einwandbehandlung

24 Seiten geballte Einwandbehandlung. Der Leitfaden für höhere Umsätze.

Neueste Beiträge

Business Model Canvas: Effektives Werkzeug für Unternehmer

Business Model Canvas: Effektives Werkzeug für Unternehmer

Worum geht es? Im Mittelpunkt steht die Methode des "Business Model Canvas", die eine effektive Werkzeug für Unternehmerinnen und Unternehmer darstellt, die ihr Geschäftsmodell zukunftssicher machen wollen. Diese Methode ermöglicht die Skizzierung der neun wichtigsten...

Diversität im Vertrieb: Notwendigkeit und aktueller Stand

Diversität im Vertrieb: Notwendigkeit und aktueller Stand

Worum geht es? Wie steht es um die Notwendigkeit und den aktuellen Zustand der Diversität im Vertrieb und Verkauf? Das interssiert viele. Eine der wichtigsten zugrundeliegende Erhebungen dazu stammt vom Rudolf Haufe Verlag und verdeutlicht zunächst, dass trotz der...

Entfachen Sie Ihre Kreativität: Die 6-3-5-Methode erklärt

Entfachen Sie Ihre Kreativität: Die 6-3-5-Methode erklärt

Worum geht es? Die 6-3-5-Methode ist eine Kreativitätstechnik, die eine Alternative zum herkömmlichen Brainstorming bietet. Diese Methode ist eine sehr strukturierte Art des so genannten Brainwritings, bei dem Ideen nicht mündlich in einer Gruppe gesammelt, sondern...