Entfachen Sie Ihre Kreativität: Die 6-3-5-Methode erklärt - Team Unger Vertriebstraining & Vertriebsberatung

Entfachen Sie Ihre Kreativität: Die 6-3-5-Methode erklärt

Worum geht es?

Die 6-3-5-Methode ist eine Kreativitätstechnik, die eine Alternative zum herkömmlichen Brainstorming bietet. Diese Methode ist eine sehr strukturierte Art des so genannten Brainwritings, bei dem Ideen nicht mündlich in einer Gruppe gesammelt, sondern von jedem Einzelnen schriftlich erarbeitet werden.

Der Kern der 6-3-5-Methode besteht darin, dass sechs Teilnehmer jeweils drei Lösungsvorschläge für ein Problem liefern und dafür jeweils fünf Minuten Zeit haben. Nach jeder Runde werden die Ideen im Uhrzeigersinn zur nächsten Person weitergereicht. Dann erweitert oder ergänzt jedes Mitglied die ursprünglichen Ideen. Dieser Prozess läuft über fünf Runden. Nach Abschluss der Runden werden die gesammelten Ideen sortiert und zusammengefasst.

Insbesondere für introvertierte Mitarbeiter bietet die 6-3-5-Methode Vorteile, da sie ihre Ideen lieber schriftlich niederlegen. Darüber hinaus werden durch das Fehlen von vorschnellen Bewertungen und die Tatsache, dass Hierarchien keine Rolle spielen, mehr Ideen generiert. Nachteilig ist, dass es keinen Raum für Fragen gibt und der strukturierte Ansatz die Kreativität einiger Mitarbeiter einschränken könnte.

Zusammenfassung

  • Die 6-3-5-Methode ist eine Kreativitätstechnik, die Brainwriting nutzt und eine Alternative zum traditionellen Brainstorming ist.
  • Sechs Teilnehmer entwickeln in fünf Minuten drei Lösungsvorschläge und übergeben ihre Ideen im Uhrzeigersinn zur nächsten Person, die sie erweitert oder ergänzt. Dieser Prozess wird in fünf Runden wiederholt.
  • Die Methode eignet sich besonders für introvertierte Mitarbeiter, ermöglicht den Verzicht auf vorschnelle Bewertungen und macht Hierarchien irrelevant, kann aber wegen fehlendem Raum für Fragen und zu strenger Strukturierung Nachteile haben.

Was Vertriebsprofis wissen sollten

Vertriebsprofis sollten sich mit der 6-3-5-Methode auseinandersetzen, da sie eine effektive Alternative zu herkömmlichen Brainstorming-Sitzungen sein kann. Die Möglichkeit, innerhalb von nur 30 Minuten bis zu 108 Ideen zu sammeln, könnte hilfreich sein, um kurzfristige Verkaufsziele zu erreichen oder langfristige Vertriebsstrategien auszuarbeiten.

Insbesondere in Teams mit introvertierten Mitgliedern kann diese Methode die Ideenproduktion erleichtern. Es ist jedoch wichtig, ein Bewusstsein dafür zu haben, dass einige Mitarbeiter durch die starre Struktur der Methode in ihrer Kreativität eingeschränkt sein könnten.

Angesichts der Tatsache, dass die Methode die Einbeziehung jedes Mitglieds fördert und die individuelle Verantwortung für die Lösungsfindung betont, bietet sie eine hervorragende Gelegenheit, die Teamdynamik zu verbessern und die Ideenfindung zu fördern. Daher ist es für Vertriebsprofis wichtig, sie zu kennen und einzusetzen.

Diese Zusammenfassung basiert auf dem Beitrag Flaute beim Brainstorming? So sammeln Sie 108 Ideen in 30 Minuten
Quelle: impulse

0 Kommentare

Leitfaden Einwandbehandlung

24 Seiten geballte Einwandbehandlung. Der Leitfaden für höhere Umsätze.

Neueste Beiträge

Business Model Canvas: Effektives Werkzeug für Unternehmer

Business Model Canvas: Effektives Werkzeug für Unternehmer

Worum geht es? Im Mittelpunkt steht die Methode des "Business Model Canvas", die eine effektive Werkzeug für Unternehmerinnen und Unternehmer darstellt, die ihr Geschäftsmodell zukunftssicher machen wollen. Diese Methode ermöglicht die Skizzierung der neun wichtigsten...

Diversität im Vertrieb: Notwendigkeit und aktueller Stand

Diversität im Vertrieb: Notwendigkeit und aktueller Stand

Worum geht es? Wie steht es um die Notwendigkeit und den aktuellen Zustand der Diversität im Vertrieb und Verkauf? Das interssiert viele. Eine der wichtigsten zugrundeliegende Erhebungen dazu stammt vom Rudolf Haufe Verlag und verdeutlicht zunächst, dass trotz der...

Warum Weiterbildung in der Arbeitswelt unverzichtbar ist

Warum Weiterbildung in der Arbeitswelt unverzichtbar ist

Worum geht es? Es wird geschätzt, dass etwa 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland Schwierigkeiten beim Lesen haben und nur die einfachsten Sätze verstehen können. Die Anzahl der Menschen mit geringer Lese- und Schreibkompetenz, die berufstätig sind, ist besonders...