Produkt-Markt-Matrix: Schlüssel zur Optimierung von Geschäftsmodellen - Team Unger Vertriebstraining & Vertriebsberatung

Produkt-Markt-Matrix: Schlüssel zur Optimierung von Geschäftsmodellen

Worum geht es?

Diverse Unternehmen nutzen das strategische Tool der Produkt-Markt-Matrix um Wachstumsstrategien umzusetzen und deren Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln. Mit diesem Ansatz können Unternehmen erkennen, wo Wachstumsmöglichkeiten existieren und entsprechend ihre Strategie ausrichten. Dabei hat das Unternehmen die Möglichkeit, durch Eroberung von Marktanteilen neue Produkte für einen bestehenden Markt zu entwickeln oder neue Märkte zu erschließen, indem völlig neue Produkte eingeführt werden.

Im aktuellen Kontext wird die Verwendung der Produkt-Markt-Matrix durch vier verschiedene Unternehmen dargestellt, die ihre Geschäftsmodelle verändern konnten:

1. Firma Rothschenk entwickelte während der Covid-19 Pandemie einen neuen Geschäftszweig, indem sie ihre Ladungssicherungssysteme für Privatkunden nutzbar machten und diese erfolgreich in einer Marktentwicklung vertrieben.

2. Philipp Kunkel aus Goldbach wechselte von der herkömmlichen Metzgereiverkaufsstrategie zu einem Gastronomielieferant und bot seine Produkte Großkunden an, um größere Mengen zu verkaufen und letztlich weniger Abfall zu produzieren.

3. Timo Sundberg, Leiter des Lampengroßhandels Hans Raum, verwandelte sein Geschäft durch die Produktentwicklung von der Vermarktung von Leuchtmitteln zum Hersteller eigener Lampen und zog aus der Umstellung einen großen Vorteil.

4. Bastian Schnuchel digitalisierte sein Geschäftsmodell durch die Entwicklung einer neuen Geschäftsstrategie, die auf Künstlicher Intelligenz beruht.

Es stellt sich heraus, dass die richtige Strategie und das richtige Tool zu entscheidenden Veränderungen und Verbesserungen in einem Unternehmen führen können.

Zusammenfassung

  • Die Produkt-Markt-Matrix ist ein effektives Instrument zur Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen und zur Festlegung von Wachstumsstrategien.
  • Die Anwendung der Matrix ermöglicht Unternehmen, Wachstumschancen zu erkennen und ihre Strategie entsprechend auszurichten.
  • Unterschiedliche Unternehmen haben erfolgreich verschiedene Strategien angewendet, darunter Marktentwicklung, Produktentwicklung und Digitalisierung, um ihre Geschäftsmodelle anzupassen und zu verbessern.

Was Vertriebsprofis wissen sollten

Als Verkaufs- oder Vertriebsexperte ist es unabdingbar, zu erkennen, dass Anpassung und Flexibilität wesentliche Elemente für das Wachstum und die Entwicklung eines Unternehmens sind. Mit dem richtigen Tool wie der Produkt-Markt-Matrix ist es möglich, die Schlüsselbereiche des Unternehmens zu identifizieren und Strategien zu formulieren, die auf spezifische Wachstumschancen abzielen.

Halten Sie Ihre Augen offen für die Veränderungen und Trends in Ihrem Markt. Lernen Sie aus Hürden und verwenden Sie sie als Gelegenheiten, um Ihr Geschäftsmodell zu verbessern und innovativ zu bleiben. Es ist entscheidend, bestehende Geschäftsmodelle ständig zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen, um mit den sich ständig ändernden Marktbedingungen Schritt zu halten.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Digitalisierung eine entscheidende Rolle spielt und eine günstige Chance bietet, ein Unternehmen weiterzuentwickeln und zu vergrößern. Damit ist es möglich, eine höhere Effizienz und Effektivität zu erreichen und neue Marktsegmente zu erschließen. Verkaufs- und Vertriebsexperten sollten daher ermutigt werden, die Möglichkeiten und Vorteile der Digitalisierung in Betracht zu ziehen und zu nutzen.

Diese Zusammenfassung basiert auf dem Beitrag Die Firma klug weiterentwickeln? 4 Strategien aus der Praxis
Quelle: impulse

0 Kommentare

Leitfaden Einwandbehandlung

24 Seiten geballte Einwandbehandlung. Der Leitfaden für höhere Umsätze.

Neueste Beiträge

Konfliktmanagement: Umgang mit Unstimmigkeiten in der Arbeitswelt

Konfliktmanagement: Umgang mit Unstimmigkeiten in der Arbeitswelt

Worum geht es? In diesem Bericht wird der Umgang mit Konflikten in der Arbeitswelt, insbesondere zwischen Führungskräften und Mitarbeitern, diskutiert. Es wird betont, dass solche Konflikte unvermeidlich sind und dass der Umgang mit ihnen der Schlüssel zu ihrer...

Einsatz von Rentnern gegen Fachkräftemangel: Vorsicht und Chancen

Einsatz von Rentnern gegen Fachkräftemangel: Vorsicht und Chancen

Worum geht es? In diesem Beitrag geht es darum, dass mehr Rentner weiterarbeiten und für Arbeitgeber eine Möglichkeit darstellen, gegen den Fachkräftemangel vorzugehen. Verschiedene Arbeitsverhältnisse, wie die Flexi-Rente, Mini- oder Midijob, Teil- oder Vollzeit,...