Gute Stimmung im Vertrieb

After Work Vertrieb Spezial

Nachlese After-Work-Special

Am Mi 14. März trafen sich über 40 Unternehmer und Vertriebsmitarbeiter im Haus der Druckindustrie beim After-Work-Special „Vertrieb“. Anregungen zur Optimierung der Vertriebsorganisation und effektive Techniken für erfolgreiche Verkaufsgespräche kamen bei den Teilnehmern hervorragend an. Die positive Stimmung gab den perfekten Rahmen für intensives Networking und gute Gespräche.

Start war eine kleine Umfrage: Was macht einen guten Verkäufer aus? „Fachkompetent, effektiv und sympathisch soll er sein.“ – lauteten die Antworten. Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigte ein simuliertes Verkaufsgespräch. Nach einem positiven Einstieg folgten zielgerichteten Fragen, um die Motivation für die Kaufentscheidung herauszufinden. Und wenn das Argument „zu teuer“ kommt? Thomas Unger plädiert: „Kämpfen Sie für Ihren Preis – geben Sie nicht sofort einen Nachlass. Fragen Sie Ihren Kunden, worauf er verzichten möchte.“

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leitfaden Einwandbehandlung

24 Seiten geballte Einwandbehandlung. Der Leitfaden für höhere Umsätze.

Neueste Beiträge

So gelingt die digitale Transformation des Vertriebs

So gelingt die digitale Transformation des Vertriebs

Homeoffice, virtueller Verkauf, beschleunigte Digitalisierung: Die Corona-Krise stellt Vertriebsorganisationen vor große Herausforderungen. Mit dem richtigen Change-Management-Ansatz kann der digitale Wandel gelingen. 

Zusatznutzen verkaufen: So steigern Sie Ihren Umsatz!

Zusatznutzen verkaufen: So steigern Sie Ihren Umsatz!

Eine Studie zeigt: Kunden wechseln den Lieferanten nicht, wenn die zwischenmenschlichen Beziehungen „100%ig“ und die Produkte nur „90%ig“ sind. Umgekehrt ist der Wechsel programmiert. Das liegt vor allem an den